Zum Inhalt.
Zur Hauptnavigation.
Zur Meldungsnavigation.

Screenshots einiger Interviewpartner
Screenshots einiger Interviewpartner
Ideenskizze

Videobox

Interviews mit Jugendlichen

Herbst 2003 - Herbst 2004

Im Auftrag des Institut für Praxisforschung und Projektberatung (IPP) und in Kooperation mit dem Stadtjugendamt München realisierte Frische Medien die Produktion der "Videobox".

Von den ersten Planungsgesprächen und Kalkulationen für eine anonyme Videobox, die ähnlich einem Fotoautomaten in der U-Bahn für unbestimmte Zeit in Münchner Freizeitstätten installiert wird und in der Jugendliche auf Knopfdruck eine Videobotschaft aufzeichnen können – diese Idee musste leider aus Kostengründen verworfen werden – bis hin zu den Interviews in der jetzigen Form: Standardisierte Fragen in einem standardisierten Setup schufen diesen 15-minüten Kurzfilm. Neben der visuellen Konzeption realisierte Frische Medien auch die Vorspannanimation sowie die Komposition der Musik.

Die Videobox ist ein Teilbereich einer groß angelegten Studie zur Evaluation der Angebote der offenen Kinder- und Jugendarbeit unter der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in München. Ziel des Projektes ist die Verbesserung der Angebotsstrukturen in Freizeitstätten.

Die Videobox stieß auf derart positive Resonanz, dass für diesen Herbst eine Neuauflage geplant ist.


 

Links

www.ipp-muenchen.de

 

Dokumente

SWF Vorspann Videobox

Videobeispiel

Das Elterntelefon

DVD Produktion für das Elterntelefon des Hamburger Kinderschutzbundes

Get the Flash Player to see this player.